Why don't you just die! (OmU)

Als Matvey mit nichts als einem Lächeln und einem Hammer vor der Wohnungstür von Andrey steht, weiß Letzterer nicht, welches Stündlein für ihn geschlagen hat. Matvey ist der neue Freund von Andreys Tochter Olya. Und wie das nun mal so ist, fremdelt man ja bekanntlich oft etwas mit dem neuen Stecher der einzigen Tochter. Blöd nur, wenn gerade die einem den Tod an den Hals wünscht und den vermeintlichen Lover mit der blutrünstigen Tat beauftragt – the things we do for love! Der Kampf kann beginnen. Doch auch Andrey, seines Zeichens Polizist, ist mit allen Wassern gewaschen. Auf Schuldvorwürfe folgen Hammerwürfe. Auf schlagkräftige Argumente antworten Fäuste. Nichts bleibt verschont; alles was die Wohnung hergibt wird zur Waffe umfunktioniert. Doch keiner gibt nach, keiner ist so wirklich klein zu kriegen. Die Gewalteskapade geht weiter.

Mehr anzeigen
AB 18 JAHREN / 100 MINUTEN