Wie im Himmel

Die Kooperation zwischen der Jenaer Philharmonie und dem Kino im Schillerhof wird weitergeführt und erneut wird ein Thementag der Jenaer Philharmonie mit einem Film im Kino am Markt abgerundet. Am 30.6.2019 dreht sich alles im Volkshaus um das Thema Dirigieren. Orchester haben keinen eigenen Klang, den macht der Dirigent“, soll Herbert von Karajan gesagt haben. Am letzten Thementag in dieser Spielzeit machen wir hinter diese Aussage ein Fragezeichen und beschäftigen uns mit dem Mythos des Dirigenten und der Dirigentin.

Der Film „Wie im Himmel“ zeigt auf eindrückliche Weise, dass Dirigieren über ein Handwerk weit hinausgeht und den ganzen Menschen fordert.

Der weltbekannte Dirigent Daniel Dareus (Michael Nyquist) lebt voll und ganz für die Musik. Doch als er auf einem seiner zahlreichen Auftritte auf offener Bühne zusammenbricht, beschließt er widerwillig, seinen Traumberuf an den Nagel zu hängen. Um einen Schlussstrich zu ziehen, kehrt Daniel der großen weiten Welt den Rücken und zieht zurück in sein schwedisches Heimatdorf. Doch auch hier lässt die Musik ihn nicht los - als man ihn bittet, das Amt des Kantors zu übernehmen, kann Daniel nicht nein sagen, so dass er fortan einen Amateur-Kirchenchor leitet. Über seine Leidenschaft für die Musik findet der verbitterte Daniel zu den Menschen zurück und verliebt sich darüber hinaus in die hübsche blonde Lena (Frida Hallgren). Wer hätte gedacht, dass er damit sofort neidische Dorfbewohner verärgert?

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 133 MINUTEN