Sofakino

"Wenn die Gäste nicht zum Kino kommen (können), muss das Kino eben zu den Gästen kommen." Und damit ist eigentlich schon alles gesagt zu unserer neuen Rubrik SOFAKINO. Da eine Wiedereröffnung der Kinos weiter nicht in Sicht ist, machen wir aus der Not eine Tugend und liefern Ihnen zumindest ein bisschen Kinofeeling auf die heimische Couch. Ab sofort stellen wir über unsere Homepage Filme als Video-on-Demand zur Verfügung.

Dafür benötigen Sie lediglich ein kostenloses Konto bei der Video-Plattform Vimeo. Mit Klick auf die Einbettungen weiter unten springen Sie direkt zum Stream.

Zur Zeit stehen folgende Filme zur Auswahl:

Vom 22.04. bis 02.06. verfügbar:

WINTERREISE | DK, D 2020 | 91 Min. | R: Anders Ostergaard

Kosten: 9,00 € pro Abruf | davon gehen 40% direkt ans Kino

Bruno Ganz in seiner letzten Rolle verkörpert in WINTERREISE von Anders Ostergaard den jüdischen Musiker Günther Goldschmidt aus Oldenburg.Er und seine Frau waren bis 1942 in Deutschland Musiker beim jüdischen Kulturbund und ihnen gelang in letzter Sekunde die Flucht in die USA. Von dieser Geschichte erfuhr ihr Sohn Martin Goldsmith erst nach dem Tod seiner Mutter, der Film rekonstruiert die Gespräche zwischen Vater und Sohn mit einer virtuosen Nutzung des historischen Archivmaterials.

__________________________________________________________

Vom 22.04. bis 19.05. verfügbar:

WOMAN | F 2020 | 108 Min. | R: Anastasia Mikova und Yann Arthus-Bertrand

Kosten: 10,00 € pro Abruf | davon gehen 50% direkt ans Kino

2000 Frauen. 50 Länder. 1 Stimme.
Das weltweite Projekt WOMAN bietet zweitausend Frauen aus fünfzig Ländern einen Ort für ihre Stimme. Das Ergebnis ist ein intimes Porträt derjenigen, die die Hälfte der Menschheit ausmachen. All die Ungerechtigkeiten, denen Frauen auf der ganzen Welt ausgesetzt sind, werden ans Licht gebracht. Was WOMAN aber am meisten unterstreicht, ist die ungemeine Stärke der Frauen. Diese Stärke und ihre Fähigkeit, die Welt trotz aller Hindernisse und Ungerechtigkeiten zum Besseren zu verändern, berührt, inspiriert und macht Mut. In dieser neuen Ära, in der Frauenstimmen immer lauter werden, ist das Ziel des Films, nicht nur Rechte zu fordern oder sich auf die Probleme zu konzentrieren, sondern den Stimmen der Frauen endlich Gehör zu schenken, Lösungen zu finden und dafür zu sorgen, dass Frauen nie wieder als „schwächeres Geschlecht“ gesehen werden.

__________________________________________________________

Vom 29.04. bis 26.05. verfügbar:

PICTURE A SCIENTIST | USA 2020 | 97 Min. | R: Ian Cheney und Sharon Shattuck

Kosten: 10,00 € pro Abruf | davon gehen 50% direkt ans Kino

Wer macht eigentlich Wissenschaft? Und weshalb ist es in unserer Vorstellung immer noch „der Wissenschaftler“? In PICTURE A SCIENTIST nehmen sich eine Biologin, eine Chemikerin und eine Geologin dieser Fragen an und führen das Publikum auf eine Reise durch die Erfahrungen ihrer akademischen Laufbahn – als Frauen der Wissenschaft. In ihren Karrieren sind sie von Beginn an Diskriminierungen ausgesetzt. Wissenschaftlerinnen müssen einen stetigen Kampf um Anerkennung, Respekt und Gleichberechtigung führen. Der Dokumentarfilm gibt Hoffnung, denn er erzählt die Geschichte von Stärke und Solidarität, von mutigen Wissenschaftlerinnen, die sich gegen Ungerechtigkeit stemmen und einen weltweiten Diskurs des Wandels und der Gleichberechtigung ins Rollen bringen – für eine Welt, in der Mädchen ihren Traum vom Forschen verwirklichen können, für eine Welt voller Biologinnen, Astronautinnen, Chemikerinnen und Mathematikerinnen.